3

[GAME] Mazille William und Mary Schneider, Fotografen der Impossible [1/2]

BLOC miniature

Ich hatte die Chance, das an einem Abend treffen, ein junges Paar Fotografen ungewöhnlich. Ihre Leidenschaft für die Natur und Fotografie schiebt sie durch Berge, Wälder und Ozeane auf der Suche nach dem außergewöhnlich.

Naturfotografen Ich habe immer schon fasziniert und inspiriert. Zunächst durch ihren Mut manchmal in extremen Umgebungen beeindruckt, bin ich noch mehr, wenn sie Bilder oder originelle Techniken verwenden.

Seit über 10 Jahren wurden William und Mary so Teil der Welt die Natur zu beobachten und finden erstaunliche Verhalten der Tiere abgedeckt. Das Paar arbeitet mit Zeitungen wie VSD, Paris Match, doc Bild GEO jugendlich oder Terre Sauvage, BBC Wildlife Magazine ...

Diese Naturliebhaber alleine arbeiten und ein wenig alt:

"Wir wollen zeigen, dass mit geringen Mitteln können wir große Dinge zu tun. Wir leiten einen negativen Einfluss sowohl auf unsere soziale Zufriedenheit, dass wir all dies mit einem Minimum an Geld, Energie und Ausgaben ein Minimum ökologisch. "


In den beiden Artikeln, die folgen, werde ich präsentieren einige Arbeiten von diesem Paar Abenteurer getan.

Hot Nacht in Frösche (Guyana).

Das Paar verbrachte zwei Jahre in der Französisch-Abteilung, um das Verhalten von Fröschen selten fotografiert beobachten.

In der Tat, jedes Jahr, und nur eine Nacht im Jahr, zu reproduzieren vier Arten von Fröschen. Dies ist die einzige Zeit, die sie leicht entdeckt werden.

Für mehrere Stunden im strömenden regen Guillaume (die Canon 20D) und Mary (remote flash) nahmen an der extrem laut Phänomen bis zu 105 dB (das Risiko von Hörverlust tritt ab 120 Db). Selbst mit Ohrstöpseln ausgestattet, war der Frosch immer noch spürbar. Nach dieser "dampfenden Nacht", die schrillen Schreie des Tages führte von unseren Fotografen Übelkeit, Schwindel und Erbrechen für 48 Stunden wegen ihrer völlig desorientiert Innenohr!

Die Möglichkeit, unter schwierigen Bedingungen (Nacht, regen, Schlamm Schlange, Lärm) und reflektiert die verschiedenen Kameras und Flash-Einstellungen zu schießen, sage ich "Hut"! ;-)

Hier sind einige Bilder von dieser Geschichte:

Massiver Rallye Frosch Hyla minuta. Eine Nacht im Jahr, während der ersten schweren regen des Jahres, sammeln diese Frösche um Wasserstellen zu paaren. Diese Strategie der Reproduktion heißt explosive Züchtung. Mehrere tausend sind grnouilles während der Veranstaltung entstehen, erreicht das schrille Gesang emittieren sie breitet sich über mehrere Kilometer in den Wald und eine Leistung von 110 Dezibel in der Mitte des Teiches. Die massive Rallye in kürzester Zeit ermöglicht eine signifikante genetische Vermischung einerseits und eine Sättigung der Auswirkungen von Raubtieren auf der anderen.

Hyla minuta springt auf der Oberfläche des Wassers für Wasserorganismen Feinden zu entkommen. Guyana

Hyla minuta Kopulation

Raub einer Fledermaus Beutefang auf der Oberfläche des Wassers

Sänger gehörnte Kröte (ceratophrys cornuta), Hyla minuta suche einen Partner .... Guyana

phylomedusa tomoperna zu Fuß auf einem Zweig. Guyana

Porträt phyllomedusa Tomopterna auf einem Zweig, Guyana

Porträt des harten Frosch (Phrynohyas coriacea) Singen (Schallblasen 2), Laubfrösche unten eine Nacht im Jahr zu reproduzieren. Guyana

Kaulquappe von phyllomedusa Tomopterna, amazon, Guyana

Kupplung phyllomedisa Tomopterna. Das Männchen besteigt das Weibchen. Es fällt auf den Boden des Blattes und beginnt Eier zu legen. Als Maß für amplexus, schließt sie das Blatt hinter ihr innerhalb von denen die Eier aufgebracht. Zukünftige Kaulquappe ist develloppe für ein paar Tage das Innere einer schützenden Gelatine, bevor er direkt in das Wasser unter ihnen.

ant Ponera vor einer jungen Büffel Kröte (Bufo marinus)

Gebrauchte Landmaschinen:

EOS 20D Gehäuse

28-135mm f/3.5-5.6 IS USM

Sigma 150mm Makro

Mary Schneider

Das Reich von obskuren Personen (Burkina Faso).

Ein Bericht über Termiten und Ameisen aus Westafrika, 40 km von der Grenze zu Mali. Termiten spielen eine wichtige Rolle in der afrikanischen Kultur, seit wann ist die Regenzeit, werden sie von der Bevölkerung gegessen gibt eine Party im Dorf.

Hier sind ihre Geschichten:

Termite Kathedrale von Macrotermes bellicosus gebaut, können sie erreichen 30 Jahre, Burkina Faso

Nilpferd in einem See Burkina Faso

cameleon attrappant eine Termite (Macrotermes bellicosus) ailee während eines Spin, Burkina

Termite Larven (Macrotermes bellicosus) fließt durch einen Tunnel unzählige Termiten Kathedrale. , Burkina Faso

Königshäuser des Hügels. Spezies Macrotermes bellicosus. In der Mitte der Königin Messung über 10 cm lang, oben rechts der König, von den Arbeitern, die alle wiederum in die gleiche Richtung umgeben. Am unteren Rand des Bildes, drei viele Eier.

Königshäuser des Hügels. Spezies Macrotermes bellicosus. In der Mitte der Königin Messung über 10 cm lang, von allen Arbeitnehmern, die in die gleiche Richtung drehen umgeben. Am unteren Rand des Bildes, drei viele Eier. Burkina Faso

Portrait der Königin Termite (Macrotermes bellicosus). Sein Bauch ist mehr als 10 cm lang, legt sie ein Ei all die zweite. Eine kleine Larve Fütterung Besuche des trophalaxie ihn. Burkina Faso

zusammengesetztes Bild, die den Flug des geflügelten Termiten wimmelt, Burkina Faso

Nahaufnahme des Kopfes eines Soldaten Ameise magnan. Burkina Faso.

Kampf zwischen einem magnan Soldaten Ameise und Termite (Macrotermes bellicosus). Burkina Faso

ant Cluster magnan. Burkina Faso

ant Cluster magnan. Burkina Faso

Ich verließ William und Mary beschreiben den Angriff auf das Nest auf der Suche nach der Königin:

"Fotografieren solches Verhalten ist sehr kompliziert. Die Ameisen gehen in alle Richtungen. Es ist unmöglich, das Gerät ohne gefressen installieren. In solchen Fällen sind die Ameisen sehr aggressiv und Ersatzteile niemand. Auch wir haben zu belästigen, und es gibt wenige, die nicht in seiner Unterwäsche zu beenden, um in der Lage sein, die beißen Magnans entfernen.

Gestern, entdeckte der Chef des Dorfes Taga ein Nest Magnans am Straßenrand. Das Hotel liegt 60 km vom Banfora statten wir den Ameisenhaufen zu trotzen und zu fotografieren die Königin. Die Kolonie ist in den Stumpf eines Baumes untergebracht. Bei Einbruch der Nacht kann die Extraktion beginnen. Wir räumen den Bereich, um besser beobachten die mögliche Verschiebung. Innerhalb von 5 min, deckt eine Maus magnan einem Radius von zehn Metern um uns herum, um Aggressionen zu reagieren. Angesicht der Gefahr, ihre Technik ist einfach, stellen Sie eine maximale Entfernung von Sicherheit zwischen uns und was am wichtigsten ist für die Kolonie Königin. Die Nacht völlig dunkel ist, sollten die Lichter am Generator angetrieben über. Das Ziel ist es nun, die maximale Höhe der Zeit zu halten, bis wir Zeuge der Flucht der Königin werden. Um Mitternacht beginnt ein Schein der Spalte Entfernung zu bilden. Es war nicht bis 04.00 Uhr am nächsten Morgen auf die Strömung beginnt zu 10 Millionen Magnans unter dem Baum untergebracht evakuieren. Inzwischen Dinge sind kompliziert. Der Generator hat aufgehört, so dass uns in der Dunkelheit, um Sie für Magnans danken. Wir nehmen Sie nicht eine lange Zeit, die Situation wird schnell unüberschaubar. Unsere Eindringen in ihre Umwelt bewirkt in Ameisen fand eine Abwehrreaktion, die sie vor den kompakten Cluster Galerien bekommen verursacht. Nach 20 min, jeder Grashalm, ist Zweig, Rock mit einem dicken Teppich von Ameisen bedeckt. Das Hotel liegt in den Bäumen über unseren Köpfen, Ameisen verklumpen und fallen auf uns, unsere Kamera Rucksäcke, sind sie allgegenwärtig. Sie klammern sich an alles, was sie können beißen und unerbittlich gehen in alle Richtungen, vorwärts Unterkiefer, beißende alles, was geschieht. Insekten reiten auf Schuhe, Biss Kälber Taschen, Kameras kolonisieren ... Der Druck ist so, dass wir rückwärts gehen gegen den Eindringling. Aber der Schaden ist, klammern zig Magnans bis zum Saum, zurück zum Knöchel Hose beißen. Die Abfolge der Ereignisse endet mit einem allgemeinen Striptease, jeder versucht irgendwie, seine Kleidung, um die Angreifer zu besiegen entfernen.

Sobald der Unterkiefer im Fleisch, ist es sehr schwer zu bekommen. Die Angriffe sind verheerend. "


Ich liebe diese Geschichte, und vor allem die ursprüngliche Beleuchtung dunkel. Beachten Sie auch die Verwendung von Gelatine Farbe, etwas, das wir sehen, sehr wenig von dieser Art der Berichterstattung.

Vielen Dank für Ihre Kommentare. Nächste Woche, verpassen Sie nicht die kommenden Geschichten von William und Mary.

William Mazille veröffentlicht ein Buch über Wale bei Ihrem Lieblings-Online-Shops:

http://livre.fnac.com/a1727531/Guillaume-Mazille-Baleines-aux-premiers-jours

http://www.amazon.fr/Baleines-premiers-jours-Guillaume-Mazille/dp/2350080056/ref=ntt_at_ep_dpt_2

Mehr Details über die Berichte diskutiert hier:

http://www.ektadoc.fr/MAZILLE_SCHNEIDER/grenouilles_guyane.html

http://www.ektadoc.fr/MAZILLE_SCHNEIDER/termites.html

Kontakt (Gewerbe Vorschläge only):

mazprod@yahoo.fr

06 74 39 20 84

Wir danken für die Modul-Kommentare unter technischen Fragen:

Kontaktfreudig sein, Share!

Lesen Sie auch:

  1. [GAME] Mazille William und Mary Schneider, Fotografen des Unmöglichen [2/2]
  2. [NEWS] Fischer Mazille Wölfe von William und Mary Schneider

Kommentar mit Facebook!

3 Reaktionen

19.09.11

beeindruckend! wunderbar

19.09.11

Superb!

19.09.11

Ein originelles Thema auf Ihrem Blog, das ändert und ist sehr interessant, ein großer Glückwunsch an die beiden Entdecker des unendlich Kleinen.

Sprechen!

* Pflichtfeld

Partner:

Übersetzer

Auf facebook

Twitter

Merwen auf Flickr

We Love Paris Berichterstatter Berichterstatter Ich liebe Paris Ich liebe Paris Place de la Concorde

bonial – catalogues et promos – moins de déchets